Evaluation

28 Articles

Muster-Leitfaden Evaluationsmaßnahmen

  • FideS-Team
  • Projekt FideS - Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase
  • 2020
  • Im Rahmen von FideS-Transfer haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wie forschendes Lernen evaluiert werden kann. Im Folgenden werden Sie mit Fragen angeleitet, Ihre eigenen Evaluationsmaßnahmen (eine einzelne Methode, ein Methoden-Arrangement, ein digitales Werkzeug etc.) zu reflektieren.

  • Material für den Einsatz in der Lehre (z.B. Arbeitsblätter, Handreichungen, didaktische Intrumentarien)
  • Text/Textdokument
  • Deutsch
  • CC BY SA (unsere Empfehlung: Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)
  • Preiß, J., Bartels, M., Herrmann, A.-C., Krein, U., Lübcke, E. & Reinmann, G. (2020). Muster-Leitfaden Evaluationsmaßnahmen. Hamburg; Kaiserslautern; Potsdam: Projekt FideS-Transfer.
  • http://inselderforschung.org/wp-content/uploads/2020/04/Musterleitfaden-für-Evaluation-für-die-Insel.pdf

Forschendes Lehren: Ein Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung von Hochschullehre

  • Spinath, B., Seifried, E. & Eckert, C.
  • 2014
  • Wie gut stimmt das, was Lehrende in der Hochschullehre tun, eigentlich mit wissenschaftlichen Theorien und empirischen Befunden über gutes Lehren überein? Wie häufig überprüfen Hochschullehrende ihre Annahmen über gutes Lehren und Lernen, indem sie die Wirkungen des eigenen Handelns kritisch unter die Lupe nehmen? Vermutlich selten. Im folgenden Beitrag wird das Konzept des Forschenden Lehrens vorgestellt, das Lehrende dazu anregen möchte, ihr didaktisches Handeln und dessen Wirkungen mit wissenschaftlichen Methoden zu beforschen.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)
  • Text/Textdokument
  • Deutsch
  • © Technische Universität Dortmund
  • Spinath, B., Siefried, E. & Eckert, C. (2014). Forschendes Lehren: Ein Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung von Hochschullehre. Journal Hochschuldidaktik, 25./2014, Nr. 1+2, S. 14-16.
  • http://www.zhb.tu-dortmund.de/hd/journal-hd/2014_1-2/journal_hd_2014_spinath_seifried_eckert.pdf

Effects of inquiry-based learning on students’ science literacy skills and confidence.

  • Gormally, C., Brickman, P., Hallar, B. & Armstrong, N.
  • 2009
  • Calls for reform in university education have prompted a movement from teacher- to student-centered coursedesign, and included developments such as peer-teaching, problem and inquiry-based learning. In thesciences, inquiry-based learning has been widely promoted to increase literacy and skill development, butthere has been little comparison to more traditional curricula. In this study, we demonstrated greaterimprovements in students’ science literacy and research skills using inquiry lab instruction.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)
  • Text/Textdokument
  • Englisch
  • CC BY NC ND (Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung)
  • Gormally, C., Brickman, P., Hallar, B., & Armstrong, N. (2009). Effects of inquiry-based learning on students' science literacy skills and confidence. International journal for the scholarship of teaching and learning, 3(2), n2.
  • https://digitalcommons.georgiasouthern.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1182&context=ij-sotl

Wie kann Forschendes Lernen evaluiert werden?

  • Thiem, J. & Gess, C.
  • in Druck
  • Forschendes Lernen wird bislang nur an wenigen Hochschulen gezielt evaluiert. Um die Evaluationspraxis voranzubringen, gibt der vorliegende Beitrag einen Überblick über Evaluationen zum Forschenden Lernen. Laufende und abgeschlossene Evaluationen werden nach verwendeten Forschungsmethoden sowie nach der Zielgruppe der Evaluation systematisch dargestellt. Darüber hinaus werden Entwicklungspotenziale für die Evaluation von Forschendem Lernen aufgezeigt.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)
  • Text/Textdokument
  • Deutsch
  • © Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Thiem, J. & Gess, C. (in Druck). Wie kann Forschendes Lernen evaluiert werden?. In C. Wulf, S. Haberstroh & M. Petersen (Hrsg.), Forschendes Lernen: Theorie, Empirie, Praxis. Wiesbaden: Springer VS.

Was bedeutet Forschendes Lernen: Begriff, Einsatzmöglichkeiten und Wirkung?

  • Deicke, W.
  • 2016
  • Vierzig Jahre und eine weitere Million Studienplätze später erfreut sich das ‚Forschende Lernen’ im Zusammenhang der Bologna-Reform und der Diskussion um die Verschulung des Hochschulstudiums als Lehr-Lernkonzept erneut eines großen Interesses – und das obwohl (oder vielleicht gerade weil?) es keine verbindliche Einigung über die Definition und Umsetzung des Forschenden Lernen und nur wenige Erkenntnisse zu seiner Wirksamkeit gibt.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag) | Verweis auf Plattformen, Anwendungen etc. (z.B. Blog, (Online-)Zeitschrift für studentische Veröffentlichungen, Tools)
  • Text/Textdokument
  • Blogbeitrag
  • Deutsch
  • © 2016 Wolfgang Deicke
  • Deicke, W. (2016). Was bedeutet Forschendes Lernen: Begriff, Einsatzmöglichkeiten und Wirkung. Gastvortrag auf dem Workshop des Arbeitskreis Hochschullehre der DVPW.
  • https://www.hochschullehre-politik.de/2016/10/26/was-bedeutet-forschendes-lernen/
  • Politik- & Sozialwissenschaften

Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald – Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags.

  • Beuße, M., Heil, K. & Hartz, S.
  • 2016
  • Der Beitrag zeigt am Beispiel der Evaluation von Maßnahmen in einem Qualitätspakt Lehre Projekt, wie Evaluation unter den Bedingungen eines zeitlich begrenzten Projekts in der Lage sein kann, den Erwartungen des Projekts, der Zumutbarkeit der Datenerhebung und dem wissenschaftlichen Anspruch zu genügen. Indem zunächst die Spezifika von Evaluationen in Abgrenzung zur Grundlagenforschung vorgestellt werden, wird anschließend anhand eines Praxisbeispiels dargelegt, wie Evaluation sowohl einen fundierten Beitrag zur Hochschulforschung zu leisten als auch die spezifischen Anforderungen des Projekts zu erfüllen vermag, wie also – in anderen Worten – Untersuchungsdesign und Datenverwertung den unterschiedlichen Interessen und Ansprüchen gerecht werden kann.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag) | Fallbeispiel oder Praxisbericht (z.B. Projektbeschreibung)
  • Text/Textdokument
  • Deutsch
  • © UVW UniversitätsVerlagWebler
  • Beuße, M.,Heil, K. & Hartz, S. (2016). Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald – Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags. Qualität in der Wissenschaft, 2016/3+4; 96.
  • https://0a59654b-c029-4e59-a817-d92d38cf7998.filesusr.com/ugd/7bac3c_c2a830ce76f5420da9a7063578f967a6.pdf

Forschendes Lernen: Theorie, Evaluation und Praxis.

Weiterlesen
  • Reitinger, J.
  • 2013
  • Anhand seiner Theorie Forschender Lernarrangements konkretisiert Reitinger diesen Ansatz nach den Prinzipien der Handlungsfeldorientierung und Evidenzbasierung. Der Praxistransfer erfolgt über personalisierte Konzepte Forschenden Lernens, die in diesem Band ausführlich dargestellt werden. In einem eigenen Kapitel zeigen Ergebnisse der Konzeptevaluierung zusätzlich verschiedene Dimensionen der Wirksamkeit dieser Konzepte auf.

  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)
  • Text/Textdokument
  • Deutsch
  • © Prolog-Verlag
  • Reitinger, J. (2013). Forschendes Lernen. Theorie, Evaluation und Praxis. Reihe „Theorie und Praxis der Schulpädagogik“, Band 12.
  • https://www.researchgate.net/publication/272942610_Forschendes_Lernen_Theorie_Evaluation_und_Praxis

Evaluation forschenden Lernens – ein Tagungsbericht


  • M. Schiefner-Rohs, E. Lübcke, G. Favella, A. K. Brase, A. Thiele, J. Sand & A. M. Stefani

  • 2018
  • Das Projekt FideS adressiert(e) auch die Wirkungsebene von Forschungsorientierung als Programm. Wir untersuchen ausgehend von den verschiedenen Projekten im Qualitätspakt Lehre, was das Ziel der untersuchten Projekte ist bzw. welche Ziele und Wirkungen forschungsorientierten Lehrens und Lernens berichtet werden.


  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)

  • Text/Textdokument

  • Deutsch

  • © Waxmann Verlag GmbH, Münster 2017

  • Schiefner-Rohs, M., Lübcke, E., Favella, G., Brase, A. K., Thiele, A., Sand, J. & Stefani A. M. (2018). Evaluation forschenden Lernens - ein Tagungsbericht. Zeitschrift für Evaluation, 17(1),130-138.

  • http://www.zfev.de/

Die Ziele forschenden Lernens: Eine empirische Analyse im Rahmen der QPL-Begleitforschung


  • Lübcke, E., & Heudorfer, A.

  • FideS

  • 2019
  • Anhand von Interviews mit Projektkoordinatorinnen aus 21 Projekten des Qualitätspakts Lehre führen wir deshalb eine Zielanalyse durch. Wir bedienen uns dabei der Idee der Programmtheorien, die in der Evaluationsforschung bekannt ist.


  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)

  • Text/Textdokument

  • Deutsch

  • © 2019 Springer Nature Switzerland AG.

  • Lübcke, E., & Heudorfer, A. (2019). Die Ziele forschenden Lernens: Eine empirische Analyse im Rahmen der QPL-Begleitforschung. In Reinmann, G., Lübcke, E. & Heudorfer, A. (Hrsg). Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase. Empirische Befunde, Fallbeispiele und individuelle Perspektiven (17-58). Wiesbaden: Springer VS.

  • https://www.springer.com/de/book/9783658253110

Plädoyer für eine kontextsensibel orientierte Evaluation forschungsorientierter Lehre in der Studieneingangsphase und darüber hinaus


  • Favella, G.

  • FideS

  • 2019
  • Der Artikel beschäftigt sich mit der Evaluation forschenden Lernens beziehungsweise forschungsorientierter Lehre und möchte eine Antwort auf die Frage finden, wie eine theoriebasierte Evaluation forschungsorientierter Lehre zu denken wäre.


  • Wissenschaftlicher Beitrag (z.B. Publikation in einem Journal oder Buch, Vortrag)

  • Text/Textdokument

  • Deutsch

  • © 2019 Springer Nature Switzerland AG.

  • Favella, G. (2019). Plädoyer für eine kontextsensibel orientierte Evaluation forschungsorientierter Lehre in der Studieneingangsphase und darüber hinaus. In Reinmann, G., Lübcke, E. & Heudorfer, A. (Hrsg). Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase. Empirische Befunde, Fallbeispiele und individuelle Perspektiven (59-78). Wiesbaden: Springer VS.

  • https://www.springer.com/de/book/9783658253110